Webinar K2.1.: Die ambulante Kostenrechnung

97,50 

Ambulante Pflegedienste als gemischte Einrichtungen in Kostenstellen zu trennen ist nicht nur vertraglich verpflichtend, sondern auch Voraussetzung für die Kalkulation von differenzierten Preisen.

Inhalte in der untenstehenden Beschreibung

9 vorrätig

Beschreibung

Webinar K2.1.: Die ambulante Kostenrechnung

Struktur, Verteilungsschlüssel und Abgrenzung

Ambulante Pflegedienste als gemischte Einrichtungen in Kostenstellen zu trennen ist nicht nur vertraglich verpflichtend, sondern auch Voraussetzung für die Kalkulation von differenzierten Preisen. Ausgangspunkt ist die Definition der einrichtungsspezifischen Kostenstellen, die die ambulante Versorgung betreffen.

Abzugrenzen sind insbesondere die Betriebsbereiche in denen es teilweise personelle oder sachliche Überschneidungen gibt, wie Hausnotruf, Mahlzeitendienste oder ausgegliederte haushaltsnahe Dienstleistungen, etc.

Bei der Definition der Kostenstellen im Pflegedienst selbst stellt sich die Frage, wie insbesondere die Personalkosten verursachungsgerecht zugeordnet werden können.

Das Webinar wendet sich sowohl an die vielen selbständigen Unternehmerinnen und Unternehmer, die aus der Pflege kommen als auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Buchhaltung oder Geschäftsführung.

Inhalte

  • Pflegedienste als gemischte Einrichtungen
  • Abgrenzung andere Betriebsbereiche wie Hausnotruf, Mahlzeitendienste etc.
  • Ambulante Kostenstellen und die Definition von Privatleistungen
  • Verteilung der Erträge auf die Kostenstellen
  • Verteilung der Aufwendungen auf die Kostenstellen
  • Verschiedene Verteilungsschlüssel und ihre Auswirkungen
  • Definition und Ermittlung von verursachungsgerechten Verteilungsschlüsseln
  • Konsequenzen aus den Ergebnissen der differenzierten Kostenrechnung

Hinweis: Das Webinar setzt die Inhalte des Webinars zur Kontierung voraus!

Max. Teilnehmerzahl: 15

Datum: 26. Februar 2021, von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Die Veranstaltung wird mit der Software Zoom durchgeführt.

Zugang zum Webinar
Nach erfolgreicher Buchung (mit Übermittlung der Rechnung) erhalten Sie nach der Bezahlung des Rechnungsbetrages eine weitere Mail mit der Sie eine PDF-Datei über den darin enthaltenen Link herunterladen müssen. Diese PDF-Datei enthält den Zugangslink mit dem Sie sich dann bei Zoom für das Webinar registrieren (Name, Email-Adresse, Firma). Nach der Registrierung erhalten Sie Ihren persönlichen Einwahllink zum Webinar.

Handout
In der PDF-Datei mit dem Zugangslink finden Sie gleichzeitig den Zugangscode für den Downloadbereich des Webinars auf SysPra.de. Das aktuelle Handout sowie weitere Unterlagen werden ca. eine Woche vor dem Termin eingestellt. So haben Sie die Möglichkeit, das Skript schon vorher auszudrucken (oder auf ein Tablet zu überspielen) und können sich im Webinar direkt hier Notizen machen.

Veranstalter: System & Praxis Andreas Heiber, Bielefeld

Kosten: pro Zugang/Teilnehmer: 97,50 € inkl. MwSt.

Referent: Andreas Heiber

Anschlussthema: Stundensatzkalkulation

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.